/ Kursdetails

428 Pflanzliches Ausleiten von Schwermetallen

Beginn Mi., 18.09.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
Kursort Elisan-Haus;Hauptstr. 22
Kursgebühr 26,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Elisabeth Kübler

Schwermetalle wie Quecksilber, Palladium, Aluminium, Cadmium, Barium, Blei, Nickel u.a. sind eine Gefahr für unsere Gesundheit: als Neurotoxine schädigen sie vor allem das Gehirn, sie stören die Kommunikation unserer Nervenzellen, bilden die Grundlage für Parasiten und Candida-Belastung, bringen unsere Enzymsysteme durcheinander, sind die Hauptursache für Autoimmunerkrankungen und werden mit chronischen Erkrankungen wie MS, Alzheimer, Gelenkproblemen, rheumatischen Beschwerden, chronischer Müdigkeit und depressiven Verstimmungen in Verbindung gebracht.

Da Schwermetalle über die Luft, das Trinkwasser, Nahrungsmittel, Kosmetika, Zahnfüllungen und viele andere Wege in unseren Körper gelangen, haben wir in der heutigen Zeit keine Chance, ihnen vollständig aus dem Weg zu gehen.

Da die genannten Schwermetalle eine unnatürliche Form haben und daher für unseren Körper fremd sind, braucht er pflanzliche Hilfsstoffe, mit denen diese gebunden werden, und dann nicht mehr im entero-hepatischen Kreislauf zwischen Leber, Darm und wieder Leber im Kreis „schwimmen“.

In diesem Vortrag stelle ich Ihnen die in meiner Naturheilpraxis bewährten Ausleitungsmöglichkeiten vor.




Termine

Datum
18.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Elisan-Haus;Hauptstr. 22